suppceed

Grüner Kaffee - der Schlankmacher

Grüner Kaffee - der Schlankmacher

Wenn ihr euch schon immer mal gefragt habt, was eigentlich das besondere am grünen Kaffee sein soll, könnt ihr es jetzt hier einfach und knapp erfahren.

Grüner Kaffee wird heutzutage in erster Linie aus Südamerika exportiert. Von der Kaffeepflanze wird zunächst die Steinfrucht geerntet und geschält, sodass nur noch die Samen der Frucht übrig bleiben. Diese können je nach Reifegrad die Farbe grün, gelb, rot oder braun haben. Anschließend werden die Samen geröstet und es entsteht die bekannte Kaffeebohne.

Grüner Kaffee hat Inhaltsstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate, wenige Lipide, Enzyme, Mineralien und H2O, die aber weniger bedeutend sind als die nun folgenden. Koffein und Trigonellin (Derivat des Vitamin B6) sind nämlich ebenfalls enthalten. Diese kurbeln das Herz-Kreislaufsystem an und haben Auswirkungen auf Konzentration und Wachheit. Zudem können sie zur Gewichtsreduktion beitragen.

Der aber wohl wichtigste Inhaltsstoff des grünen Kaffees ist die sogenannte Chlorogensäure. Diese hat antioxidative Wirkungen und somit viele gesundheitliche Auswirkungen auf unseren Körper: Sie trägt zur Gewichtsreduktion bei, reduziert den Blutzuckerspiegel nach dem Essen und wirkt sich somit positiv auf Diabetis sowie Blutfett- und Leberwerte aus. Des weiteren testete man einen gesenkten Blutdruck und sie solle zur Prävention gegen Alzheimer und Krebs beitragen.

Natürlich ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung für ein gesundes langes Leben immer die Basis. Bestimmte Lebensmittel wie zB. der grüne Kaffee können dabei aber sehr gut unterstützen. Denkt daran, dass ihr euch in Zukunft dafür danken werdet !

Einen schönen Tag noch !